Açai, Chia, Maca und Moringa – beinahe wöchentlich gibt es eine Neuentdeckung im Bereich der sogenannten „Superfoods“. Dazu zählt auch die nordamerikanische Aroniabeere. Doch die kleinen schwarzen Beeren der Aroniapflanze sind auch sehr lecker – das zeigen die vielen Aronia Rezepte! Zum Beispiel lässt sich eine fruchtige Aronia Marmelade einfach selber machen. Noch einfacher kann man sie mit den praktischen Trinkampullen von aronia+ zu sich nehmen. Darin stecken der Saft der Aroniabeere und die Spurenelemente Zink und Selen. Zink und Selen tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Leckere Aronia Marmelade selber machen: Aronia trifft Äpfel

Zutaten
800g Aroniabeeren
700g Äpfel
500g Gelierzucker 3:1
Gewürznelken
Zitronensaft

Zubereitung
Ein sehr leckeres Aronia Rezept! Im ersten Schritt die Aroniabeeren und die entkernten Äpfel pürieren. Anschließend mit dem Gelierzucker, dem Saft der Zitrone und ein paar Gewürznelken zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten kochen lassen und danach die Marmelade in vorher heiß ausgespülte Einweckgläser abfüllen. Zum Abkühlen können die Gläser auf dem Deckel stehen.

Ganz einfach: der Supersmoothie mit aronia+

Zutaten
¼ l Milch
1 Banane
1 Trinkampulle aronia+
Zubereitung
Einfach Milch, Banane und die Tagesration aronia+ in den Mixer geben und schon haben Sie einen leckeren Shake!

fotolia/natalikaevsti